Sollten Sie den Newsletter nicht lesen können klicken Sie bitte hier
jugendNotmail

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

endlich hat der Frühling Einzug in Berlin und dem Rest von Deutschland gehalten. Passend zum Jahreszeitenwechsel haben auch wir die Räumlichkeiten gewechselt. Einen ersten Eindruck der neuen Vereinsräume sowie weitere Neuigkeiten zu Einführungsworkshops, Fortbildungen und mehr findet ihr im nachfolgenden Newsletter. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Herzlich Willkommen

21 Neuzugänge hat das Berater-Team von jungundjetzt e.V. bis Ende März zu verzeichnen: Anastasia, Daniela N., Maria, Deborah, Gesine, Eva, Daniela W., Carla, Sabine, Juliane, Sina, Claudia, Manuel, Annett, Nina-Rabea, Lennart, Meleha, Dorothee, Fabian, Elena und Susan.

Celina Friedrich ist seit Januar dieses Jahres unsere neue Praktikantin. Im Rahmen ihres Studiums an der Beuth Hochschule für Technik hat sie uns bereits in den vergangenen Monaten vor allem in der Social Media Kommunikation sehr unterstützt.

Allen neuen Kolleginnen und Kollegen ein herzliches Willkommen!

JugendNotmail in Zahlen

Bis Ende März 2018 gab es 1.063 Neuanmeldungen auf der Seite. 665 Jugendliche, d.h. rund 63 Prozent, waren in der Einzelberatung, der Rest im Themenchat und Forum unterwegs. Insgesamt wurden seit Beginn des Jahres 3.006 Hilferufe (Erst- und Folgemails) der Jugendlichen beantwortet.

Welche Themen wurden hauptsächlich bedient?

  • Familie
  • Depression
  • Liebe & Sexualität

Umzug

Alles neu macht der Mai: Unser neues Büro im ehemaligen Rathaus Wannsee ist nach dem unermüdlichen Einsatz von Martina richtig schön geworden und das Arbeiten macht nun noch mehr Spaß. Bei unserer Adresse hat sich lediglich die Hausnummer geändert: Chausseestraße 23. Anlässlich unseres Sommerfests werden wir in diesem Jahr eine Einweihungsfeier veranstalten, so dass ihr euch vor Ort ein Bild machen könnt. Die Einladung folgt – hier schon mal ein paar Impressionen.

Regionale Einführungsworkshops und Fortbildungen

Dank der Förderung durch die Tribute to Bambi Stiftung ist es uns in diesem Jahr erstmalig möglich, den Einführungsworkshop für neue Online-Berater nicht nur in Berlin, sondern auch in Düsseldorf, München und Berlin zu veranstalten. Alle drei Termine waren innerhalb kürzester Zeit belegt, so dass wir uns jetzt schon überlegen, in der zweiten Jahreshälfte weitere regionale Workshops anzubieten. Vielen Dank auch für die rege Beteiligung an Lisas Umfrage zum Thema Fortbildungen. Auch diese planen wir in den kommenden Monaten in unterschiedlichen Städten in Deutschland durchzuführen. Wir freuen uns, dass wir somit nicht nur virtuell, sondern auch persönlichen Kontakt zu unseren Online-BeraterInnen halten können!

Feedback-Ecke

Unsere Online-BeraterInnen sind immer dankbar, Feedback zu ihrer Arbeit zu bekommen. Gerade weil unsere Arbeit – wenn der Jugendliche es wünscht – anonym ist, ist es interessant im Anschluss zu erfahren, ob die Beratung hilfreich war und sich schon erste Erfolge zeigen, aber auch um kritisches Feedback zur Beratung und Verbesserungsvorschläge der Ratsuchenden zu bekommen. Anbei zwei Dankesmails, über die wir uns sehr gefreut haben.

 (…) Klar gibt es immer wieder Tage, an denen es mir nicht besonders gut geht, aber ich habe Wege gefunden, auch diese Tage zu überstehen. (…) Und an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an dich! Du hast mir echt geholfen und vor allem in vielen Dingen die Augen geöffnet. Danke dafür und für deine Arbeit im Allgemeinen!

 (…) Ich wohne nun in einem Wohnheim für Jugendliche. Und meine schulische Ausbildung läuft auch sehr gut! Ebenfalls mache ich seit Längerem eine ambulante Therapie, die wirklich erfolgreich ist. Es geht mir meist relativ gut und ich kann mich an meinem Leben erfreuen. :) Ich bin dankbar für die Beratung hier. Es half mir immer wieder, weshalb ich mich hiermit bedanken möchte. Ich schaue immer mal wieder vorbei und lese mich ein wenig durch. Deshalb empfehle ich Junoma auch öfters weiter, weil ich gute Erfahrung gemacht habe. Daher noch einmal Dankeschön und alles Gute für Dich weiterhin!

Termine +++ Termine +++ Termine

Hier sind die Termine der Einführungsworkshops bis zu den Sommerferien:

25. Mai 2018 – München

28. Mai 2018 – Berlin

08. Juni 2018 – Frankfurt

18. Juni 2018 – Berlin
 

Fortbildung 26. Juli von 12- ca.15:30 Uhr
14 Schritte vom Erhalt einer Anfrage bis zur professionellen Antwort:
Vom ersten Lesen des Textes mit seinen latenten Inhalten über das Erkennen von Bewertungen, Ambivalenzen im Text selbst und den eigenen Hypothesen bis hin zur Formulierung der Rückantwort.

Fortbildung 02. September von 12 –ca.15:30 Uhr
Umgang mit Verzweiflung, Gewalt und Selbstgefährdung
Wie lese ich den Text möglichst unvoreingenommen? Wie trenne ich die Ebenen der Geschichte sauber in Fakten, Wahrnehmungen und Bewertungen? Wie erkenne ich mögliche Ressourcen? Was tun, wenn ich die Lösung nicht mittragen kann?


Sommerfest
Unser diesjähriges Sommerfest findet als Einweihungsfeier am 1. September in den neuen Räumen statt. Bitte haltet euch den Termin frei. Die Einladung folgt in Kürze.


Wir sind offen für Fragen, Anregungen und Kritik. Montags bis donnerstags sind wir in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Herzlichst

Claudine Krause


Besucht uns auch auf Facebook und Instagram. Dann seid ihr immer aktuell informiert!

Sollten Sie den Newsletter nicht lesen können klicken Sie bitte hier
Von diesem Newsletter abmelden