Sollten Sie den Newsletter nicht lesen können klicken Sie bitte hier
jugendNotmail

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

vor euch liegt unser letzter Newsletter des Jahres 2016 und wir freuen uns, euch über alle Ereignisse der letzten Monate zu informieren. Wir möchten die Gelegenheit auch nutzen, uns auf diesem Weg schon einmal herzlich für die Unterstützung zu bedanken, die uns im diesem Jahr entgegengebracht wurde. 

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns über viele neue Online-Beraterinnen. Herzlich Willkommen Tanja, Jasmin, Ebba, Ulrike, Sophie, Steffi, Christine, Linda, Bianca, Anna-Marie und Lara!

JugendNotmail in Zahlen

Bis Ende November 2016 gab es 2.768 Neuanmeldungen auf der Seite. 1.603 Jugendliche, d. h. rund 58 Prozent, waren in der Einzelberatung, der Rest im Themenchat und Forum unterwegs. Insgesamt wurden seit Beginn des Jahres 8.587 Hilferufe (Erst- und Folgemails) der Jugendlichen beantwortet.

Welche Themen wurden hauptsächlich bedient?

  • Depression
  • Selbstverletzung
  • Familie

100.000 beantwortete Hilferufe auf jugendnotmail.de

Unsere Online-Beratung ist wichtig wie nie: Bis heute haben wir 100.000 Hilferufe von Kindern und Jugendlichen beantwortet. Depressionen, Selbstverletzung und familiäre Probleme sind die meist angesprochenen Themen, zu denen Jugendliche auf jugendnotmail.de Hilfe suchen. Danke an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter, die diese Leistung mit viel Engagement in den letzten 15 Jahren gestemmt haben.

Am Internationalen Tag des Ehrenamts sagen wir Danke!

Janina Uhse mit Scheck

242.400 geleistete Stunden: das ist das Ergebnis des ehrenamtlichen Einsatzes für JugendNotmail seit der Gründung unseres Vereins im Jahr 2001 bis heute. Bewertet man diese Stunden mit einem Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde, ergibt sich ein Geldwert von 2.060.400 Euro. „Was für eine beeindruckende Zahl! Aber mehr als der monetäre Wert zählt, dass ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer JugendNotmail nicht existieren würde. Dafür gebührt jedem Einzelnen Anerkennung und ein Riesendank,“ so Janina Uhse, Schirmherrin unseres Vereins, anlässlich des internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2016.

Paillettenjacke von Schauspielerin Janina Uhse hilft Kindern in Not

Fehlt noch das passende Outfit für die kommenden Festtage? Oder ein Geschenk für die Liebste? Kein Problem, denn  rechtzeitig vor den Weihnachts- und Silvesterfeierlichkeiten können Fans von ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘-Star Janina Uhse ein privates Accessoire der Schauspielerin ersteigern. Die graue Pailletten-Jacke der Marke rich&royal ist die perfekte Ergänzung für jedes feierliche Outfit. Positiver Nebeneffekt: Der Erlös der Auktion geht komplett an JugendNotmail. Noch bis zum 18. Dezember können Fans auf dem Charity-Auktionsportal www.unitedcharity.de mit steigern. 

5.000 Euro der Town & Country-Stiftung

Das Daumen drücken hat sich gelohnt! Nachdem unser Projekt ‚Moderierter Themenchat und offenes Forum – die neuen Beratungsangebote auf jugendnotmail.de‘ von der Town & Country Stiftung bereits mit 500 Euro gefördert wurde, hat eine unabhängige Jury jetzt nochmals 16 Einrichtungen – eine aus jedem Bundesland – mit einem Stiftungspreis in Höhe von 5.000 Euro ausgezeichnet. Einen ganz Tag lang waren wir in Erfurt, haben am Vormittag den Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein getroffen und am Abend im Rahmen einer feierlichen Gala den Stiftungspreis entgegengenommen. 

Neue Kooperationen mit Gooding, shoop und Socialfunders

gooding

Weihnachtsgeschenke online kaufen und dabei JugendNotmail unterstützen? Dank unserer Kooperation mit Gooding ist das ohne Mehrkosten für euch möglich. Ob Spielsachen, CDs und DVDs, Schmuck oder Bücher – dank der großen Auswahl attraktiver Partner bleiben kaum Wünsche offen. Mit eurem Online-Einkauf über das Portal von Gooding unterstützt ihr unseren Verein – unkompliziert und direkt. https://einkaufen.gooding.de/jungundjetzt-e-v-50983

Mit shoop.de haben wir einen Kooperationspartner gefunden, mit dem ihr beim Online-shoppen Geld sparen und den gesamten, gesparten Betrag oder auch nur einen Teil des Gesparten für den guten Zweck spenden könnt. Nach der Anmeldung kauft ihr ganz normal bei einem der shoop-Partnershops ein. Die Provision, die shoop dafür vom Partnershop erhält könnt ihr entweder JugendNotmail spenden oder als cashback selber einstecken.

Socialfunders ist eine Spendenplattform, auf der Unternehmen Spendengutscheine, sogenannte SocialCoins, erstellen, die im Rahmen besonderer Marketingaktionen an Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner ausgeben werden. Die Empfänger können ihre gesammelten SocialCoins an Projekte verteilen, die ihnen am Herzen liegen. Wir freuen uns auf viele SocialCoins für JugendNotmail!

Was uns glücklich macht!

Auf Facebook erreichte uns das Feedback einer Ratsuchenden: "Hi, ich habe gerade eine Einzelberatung gemacht und bin so glücklich, dass ich mich dazu überwinden konnte!! Es hat mir super geholfen und ich möchte mich bei allen von Jugendnotmail bedanken! Ihr seid echt klasse!" Genau DAS ist es, was uns motiviert und anspornt, für junge Menschen in Lebenskrisen da zu sein.

Termine +++ Termine+++ Termine

Die nächste Vorstandssitzung findet am 12. Dezember 2016 statt.

Vom 21. Dezember 2016 bis 2. Januar 2017 bleibt das Vereinsbüro wegen Weihnachtsferien geschlossen.


Wir sind offen für Fragen, Anregungen und Kritik: Montags bis donnerstags sind wir in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Wir wünschen Euch eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise der Familie und einen ereignisreichen Start ins neue Jahr!

 

Mit herzlichen Grüßen

Claudine Krause


JugendNotmail

die Online-Beratung von jungundjetzt e.V.

Chausseestr. 28

14109 Berlin

Tel: 030 80496693

Web: www.jugendnotmail.de

E-Mail: info@jugendnotmail.de


Sollten Sie den Newsletter nicht lesen können klicken Sie bitte hier
Von diesem Newsletter abmelden