Icon Spenden weiss
spenden

Pressemittteilung

JugendNotmail im Rennen um Deutschen Engagementpreis 2017

jungundjetzt e.V. ist mit seinem Projekt JugendNotmail für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert. Nachdem der Verein im vergangenen Jahr bereits von der Town & Country Stiftung für sein herausragendes Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe ausgezeichnet wurde, erhält die Online-Beratung JugendNotmail nun eine weitere hochrangige Anerkennung. Nur die Ausrichter der rund 630 regionalen wie überregionalen Engagementpreise können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Als Gewinner des Hauptpreises der Town & Country Stiftung geht jungundjetzt e.V. nun ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement.

 

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

JugendNotmail hat jetzt die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 5. Dezember 2017 in Berlin geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien. Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen im Herbst alle Bürgerinnen und Bürger per Online-Voting ab.

 

JugendNotmail

Der Verein jungundjetzt e.V. bietet seit 2001 auf jugendnotmail.de Kindern und Jugendlichen in Not eine kostenlose und anonyme Online-Beratung. Junge Menschen, die in ihrem Umfeld aus unterschiedlichen Gründen keine Ansprechpersonen haben, können ihre Sorgen auf der Website jugendnotmail.de einem professionellen Beratungsteam anonym und kostenlos anvertrauen. Rund 100 ehrenamtliche Fachkräfte wie Psychologen und Sozialpädagogen aus ganz Deutschland beraten online von zu Hause aus zu Themen wie Depression, Selbstverletzung, Gewalt, Mobbing, Missbrauch und familiäre Probleme. Sie geben Hilfe zur Selbsthilfe und leisten damit präventive Unterstützung.

 

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis würdigt als Dachpreis das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in Deutschland und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Generali Deutschland AG und die Deutsche Fernsehlotterie.

 

Informationen zu über 600 Preisen für bürgerschaftliches Engagement unter www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft.

Berater gesucht!

Themenchat heute ab 19 Uhr:

"Homo, bi, trans,.... einfach queer!" Wie gehe ich damit um, wenn ich nicht in die Norm passe? Tausche dich aus im Themenchat.