Pressemittteilung

Jugendnotmail.Berlin erstmals auf dem YOU Summer Festival

Jugendnotmail.Berlin präsentiert sich am 24. Mai 2019 erstmals in der Teacher’s Lounge des YOU Summer Festivals auf dem Berliner Messegelände. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können den Stand in der Zeit von 9 bis 15 Uhr besuchen, um sich dort über das Berliner Projekt zu informieren. Auf der Messe beantworten die Mitarbeiter*innen von Jugendnotmail.Berlin gerne Fragen rund um die seelische Gesundheit von Schüler*innen. Für Kinder und Jugendliche, die keine Vertrauensperson haben, an die sie sich wenden können oder wollen, stellt Jugendnotmail.Berlin ein Online-Beratungsangebot zur Verfügung. Das Beratungsangebot holt Kinder und Jugendlichen dort ab, wo sie sind: im Netz – vertraulich, kostenlos, niedrigschwellig und selbstbestimmt.

Jugendnotmail.Berlin ist eine Kooperation zwischen jungundjetzt e.V. und dem Kinderschutz- Zentrum Berlin e.V., die es ermöglicht Kompetenzen in der Online-, telefonischen und persönlichen Beratung zu bündeln und eine ganzheitliche Ergänzung der lokalen Kinder- und Jugendhilfelandschaft anzubieten. Sie verbindet das Beste der Online- und Offline-Welt: die langjährige Erfahrung von jungundjetzt e.V. mit dem Angebot JugendNotmail im Bereich der Online-Beratung sowie die Beratungs- und Therapiekompetenz des Kinderschutz-Zentrums vor Ort in Berlin.

Die Kooperationspartner
Der gemeinnützige Verein jungundjetzt e.V. betreibt seit über 17 Jahren die Online- Beratungsplattform JugendNotmail. Die Online-Beratung versteht sich als psychosoziales Angebot für Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Problemlagen. Der Verein unterstützt in Krisensituationen, bei Kummer, Sorgen und Ängsten. Die Kernzielgruppe umfasst Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren, hierauf entfallen fast 90 Prozent aller Notrufe. Die Beratung auf JugendNotmail wird von Fachkräften mit einem Abschluss in Psychologie, Sozialpädagogik oder einer Zusatzausbildung in psychosozialer Beratung durchgeführt. Im Dialog mit den Ratsuchenden werden individuelle Lösungen erarbeitet. Ziel ist es, die

Heranwachsenden in ihrer jeweiligen Lebenssituation zu stärken. Die Beratung soll und kann jedoch keine Therapie ersetzen.

Das Kinderschutz-Zentrum Berlin e.V. bietet niedrigschwellige und umgehende Hilfen bei Gewalt in Familien und Institutionen an. Krisenintervention für Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Beziehungspersonen von Kindern, Familienberatung, Kinder- und Jugendlichen- Therapie, die Möglichkeit der Unterbringung von Kindern wirken als Verbund von Hilfen bei physischer, psychischer, sexueller Misshandlung und Vernachlässigung. Ergänzend stehen präventive Angebote und Angebote für Fachkräfte, die sich um das Wohl von Kindern und Jugendlichen sorgen, zur Verfügung. In den beiden Beratungsstellen und in der Kinderwohngruppe sind anerkannte Fachkräfte der Jugendhilfe beschäftigt. Das Kinderschutz- Zentrum arbeitet bezirksübergreifend und wurde 1975 gegründet.

 

Berater gesucht!

Aktion Weihnachtsspende

Verschenken Sie statt Präsente an Kunden eine Spende an JugendNotmail. Machen Sie mit! Mehr Infos...