Pressemittteilung

Riccardo Simonetti unterstützt JugendNotmail - Neuer Botschafter gegen Mobbing und für Selbstakzeptanz

Der Blogger und TV-Moderator Riccardo Simonetti ist neuer Botschafter von JugendNotmail, der Online-Beratung für Kinder und Jugendliche mit seelischen Problemen. Im Rahmen seiner Botschafter-Rolle will er dazu beitragen, dass Jugendliche in Lebenskrisen ihre Ängste abbauen, sich überwinden, über ihre Probleme zu sprechen und sich – über jugendnotmail.de - Hilfe suchen.

Riccardo Simonetti ist einer der erfolgreichsten männlichen Blogger Deutschlands, moderiert eine eigene erfolgreiche TV-Sendung auf E! Entertainment, arbeitet als Model und veröffentlich im Herbst 2018 sein erstes eigenes Buch. Auf seinem Blog „The Fabulous Life of Ricci“ und über seine Social Media-Kanäle berichtet er nicht nur über Events, Reisen und Modetrends, sondern nutzt seine Reichweite vor allem auch für gesellschaftskritische Themen, die seine Follower zum Nachdenken anregen sollen. Riccardo musste sich schon als Jugendlicher mit Mobbing und homophoben Angriffen auseinandersetzen. Mit einem starken Selbstbewusstsein begegnet er heute diesen Anfeindungen und thematisiert diese immer wieder öffentlich. „Mir ist es ein wichtiges Anliegen die Plattform zu nutzen, die mir meine Rolle in der Öffentlichkeit bietet. Die Arbeit von ‚JugendNotmail‘ hat mich schon seit einiger Zeit begeistert und jetzt mit der Organisation zusammenzuarbeiten ist – nicht zuletzt aufgrund meiner eigenen Erfahrungen als gemobbter Teenager – eine Herzensangelegenheit“, so Simonetti über sein Engagement für JugendNotmail.

„Wir freuen uns sehr, mit Riccardo Simonetti einen bei Jugendlichen überaus beliebten Botschafter gewonnen zu haben. Er ist durch seine sympathische Art und den offenen Umgang mit Schwächen ein Vorbild und Mutmacher“, sagt Claudine Krause, Vereinsvorsitzende und Gründerin von jungundjetzt e.V., dem Träger von JugendNotmail. „Junge Menschen identifizieren sich mit ihren Idolen und nehmen sie als vertrauenswürdig wahr. Wenn der Star die gleichen Probleme hatte wie sie, Verständnis zeigt und ihnen einen Weg zur Hilfe aufzeigt, hoffen wir, dass sie die Unterstützung auch in Anspruch nehmen.“

Auf jugendnotmail.de können Kinder und Jugendliche ihre Sorgen thematisieren -  unkompliziert, vertraulich, kostenlos und datensicher. Rund 110 Psychologen, Sozialpädagogen oder Pädagogen mit Zusatzausbildung beraten ehrenamtlich in ihrer Freizeit und beantworten die Notmails der jungen Menschen schnell und verlässlich. Jugendnotmail.de bietet den Ratsuchenden bis 19 Jahre einen geschützten Raum, in dem sie ihre Sorgen und Nöte unkompliziert und anonym mitteilen können und Hilfe zur Selbsthilfe sowie Entlastung erfahren.

Die Schauspielerin Janina Uhse unterstützt den Verein bereits seit 2005 als Schirmherrin. Mit Riccardo Simonetti kann JugendNotmail nun auf weitere prominente Unterstützung bauen.

Berater gesucht!

Nächster Themenchat: Montag, ab 19 Uhr

Himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt? Deine Gefühle wechseln ständig und du kannst es nicht steuern. Tausche dich mit anderen Betroffenen aus und entwickle Ideen, was du für dich tun kannst.