Pressemittteilung

Torsten Mattuschka unterstützt Jugendnotmail.Berlin

Der ehemalige Spieler der 1. FC Union und jetzige Co-Trainer des Vereins VSG Altglienicke ist Schirmherr des Projekts Jugendnotmail.Berlin, das Online-Beratungsangebot für Berliner Kinder und Jugendliche mit seelischen Problemen. „Ich freue mich sehr, als Botschafter das Projekt Jugendnotmail.Berlin zu unterstützen und meinen Beitrag zu leisten, damit Berliner Kindern und Jugendlichen in seelischer Not geholfen wird“, so Torsten Mattuschka zu seinem Engagement. „Aus eigener Erfahrung und durch meine Fußball-Camps weiß ich, was für Probleme Kinder und Jugendliche manchmal haben, was sie bewegt und wie schwierig es für sie ist, Hilfe zu bekommen. Sport ist ein gutes Ventil, wenn man einfach mal Dampf ablassen muss. Wenn das alleine aber nicht reicht, brauchen die jungen Leute eine professionelle Anlaufstelle – sei es im Internet oder im wirklichen Leben - um über ihre Ängste und Nöte sprechen zu können. Mit Jugendnotmail.Berlin haben Kinder und Jugendliche in Berlin einen geschützten Raum, in dem sie ihre Probleme ansprechen können und kompetente Ansprechpartner, die ihnen helfen, wenn sie selber nicht mehr weiter wissen.“

 

Der am 4. Oktober 1980 in Cottbus geborene Torsten Mattuschka kann auf eine erfolgreiche Fußballkarriere zurückblicken. Als aktiver Spieler war er u.a. in der Bundesliga für Energie Cottbus sowie in der 2. Liga als Kapitän für den 1. FC Union im Einsatz. Nach länger anhaltenden Problemen mit der Achillesferse gab Mattuschka im Juni dieses Jahres das Ende seiner aktiven Karriere bekannt. Er engagiert sich schon seit Jahren in der Jugendarbeit und bietet regelmäßig Fußballcamps für Kinder in den Schulferien an.

 

Jugendnotmail.Berlin ist ein Kooperationsprojekt  des Kinderschutz-Zentrum Berlin e.V., eine Familienberatungsstelle, die besonders auf Kinderschutzfälle spezialisiert ist, und jungundjetzt e.V., ein Verein, der kostenlose Online-Beratung für Kinder und Jugendliche anbietet. Gefördert wird die Kooperation durch den Berliner Senat.

Berater gesucht!

Shoppen und dabei Gutes tun!

So einfach geht's mit Payback, Gooding, Shoop.de und AmazonSmile...
Hier mehr Infos